Coronavirus

Beitrag erschienen am: 07.04.2020

Die Ausbreitung des Coronavirus stellt uns alle vor große Herausforderungen. Das öffentliche Leben steht weitgehend still, Menschen sollen ihre Häuser nur noch in Ausnahmefällen verlassen, soziale Kontakte sind mit einem Kontaktverbot versehen, das regelmäßige und gründliche Händewaschen ist oberstes Gebot. Es sind harte Zeiten, wie sie Deutschland seit dem zweiten Weltkrieg nicht erlebt hat. Entscheidend ist es jetzt, Infektionsketten zu durchbrechen und den Infektionsverlauf so lange wie möglich zu strecken. Deshalb sind drastische Maßnahmen erforderlich. Abstand halten heißt Leben schützen und das Gesundheitssystem leistungsfähig zu halten. Zeit ist dabei der wichtigste Faktor. Bund und Länder gehen gemeinsam gegen eine weitere Ausbreitung des Coronavirus vor.

Die Grundversorgung ist sichergestellt
Der Lebensmitteleinzelhandel, Apotheken und Tankstellen werden nicht eingeschränkt. Hamsterkäufe sind unnötig und unsolidarisch. Die aktuelle Situation stellt gerade auch unsere Wirtschaft und den Arbeitsmarkt vor große Herausforderungen. Um Beschäftigte und Unternehmen zu unterstützen, ist im Eilverfahren die Grundlage für einen leichteren Zugang zum Kurzarbeitergeld geschaffen worden. Die Regelungen treten rückwirkend zum 1. März 2020 in Kraft.

Posted in Themen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.