Pressemitteilungen

Artur Auernhammer zum Volksbegehren Artenvielfalt: Gut gemeint, aber schlecht gemacht

Beitrag erschienen am: 29.01.2019

MdB Artur Auernhammer warnt vor dem Volksbegehren Artenvielfalt, das an diesem Donnerstag in Bayern startet. Nach Meinung des Landwirtschafts- und Umweltpolitikers sei das Volksbegehren zwar gut gemeint,aber schlecht gemacht und greife vor allen Dingen viel zu kurz. „Natürlich ist der Erhalt der Artenvielfalt ein wichtiges Ziel“, so Auernhammer. Dies sei auch im Sinne der Bauern. […]

Ländliche Räume stärken – Artur Auernhammer fordert insbesondere den Ausbau der digitalen Infrastruktur

Beitrag erschienen am: 24.01.2019

Anlässlich der 84. Internationalen Grünen Woche, die seit letzter Woche inBerlin läuft, rückt der Bundestag die Bedeutung des ländlichen Raums in den Mittelpunkt. In einem Antrag der Koalitionsfraktionen, der am letzten Freitag im Deutschen Bundestag beraten wurde, wird die Bundesregierung dazu aufgefordert, die Rahmenbedingungen für das Leben auf dem Land zuverbessern.„Die ländlichen Räume prägen unser Land“, betont Landwirtschaftspolitiker […]

100 000 Euro für Dokumentationszentrum Familiengeschichten in Colmberg

Beitrag erschienen am: 05.12.2018

Mit knapp 100 000 Euro fördert das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft das Projekt „Dokumentationszentrum Familiengeschichten – Jüdisches Leben in Colmberg“. Dies teilt MdB Artur Auernhammer mit. Die Zuwendung der Mittel erfolgt im Rahmen des Bundesprogramms Ländliche Entwicklung (BULE). Ziel des Programms ist es, ländliche Regionen durch die Unterstützung bedeutsamer Vorhaben und Initiativen als attraktive […]

Zum „Global Compact for Migration“ erklärt derBundestagsabgeordnete Artur Auernhammer:

Beitrag erschienen am: 16.11.2018

„Der „Global Compact for Migration“ ist unbedingt zu unterstützen. Er stellt eine politische Grundlage für eine global gesteuerte und sichere Migration dar. Insbesondere die Migration aufgrund schlechter wirtschaftlicher Verhältnisse und sich verändernder klimatischer Bedingungen wird uns vor weitere große Herausforderungen stellen. Diese Probleme können wir nicht rein nationalstaatlich lösen. Gerade vor dem Hintergrund der Erfahrungen […]

100 Millionen Euro zusätzlich für die Beschaffung von Einsatzfahrzeugen von Feuerwehr und Rettungsdiensten

Beitrag erschienen am: 09.11.2018

CSU-Abgeordneter Auernhammer begrüßt die Aufstockung der Mittel, die insbesondere der Freiwilligen Feuerwehr sowie den Rettungsdiensten zugutekommen. Im Rahmen der sogenannten Bereinigungssitzung hat der Haushaltsausschuss des Bundestages beschlossen, 100 Millionen Euro zusätzlich für die Beschaffung von Ersatzfahrzeugen für den Katastrophenschutz und damit insbesondere für die freiwilligen Feuerwehren und die Rettungsdienste zur Verfügung zu stellen. Damit stehen […]