Previous slide
Next slide

Steigende Energiekosten plagen Handwerksbetriebe auch in Ansbach

Besuch bei der Bäckerei Völklein und der Metzgerei Holch


Der Bundestagsabgeordnete Artur Auernhammer besuchte zusammen mit dem Landtagsabgeordneten für den Stimmkreis Ansbach-Nord, Andreas Schalk, die Bäckerei Völklein sowie die Metzgerei Holch in Ansbach. Hintergrund waren die durch den russischen Angriffskrieg mitverursachten steigenden Energiekosten. Das Lebensmittelhandwerk ist durch einen bis zu 10-fach höheren Strom- und Gasverbrauch stark gefährdet. Eine direkte Umlage dieser Kosten auf den Endabnehmer würde zu einer immensen Preissteigerung führen und alltägliche Nahrungsmittel unerschwinglich machen. Gerade lokale und kleine Handwerksbetriebe vor Ort merken diese Herausforderung am deutlichsten. Aber gerade diese Handwerksbetriebe sind es, die mit jahrzehntelanger Tradition die Bürgerinnen und Bürger mit Lebensmitteln in Spitzenqualität versorgen – ganz egal ob Brot, Wurst, Käse, Bier, oder weiteres. Diese Betriebe sind ein starkes Standbein sowohl unserer heimischen Wirtschaft als auch einer wunderbaren regionalen Wertschöpfungskette.


Ein Verlust dieser Betriebe würde nicht nur zu Existenzproblemen der Unternehmerinnen und Unternehmer führen, sondern es würde mit ihnen auch ein Stück unserer Tradition gehen. Gleichzeitig würde die regionale Wertschöpfungskette zerbrechen, was unweigerlich in der Auslagerung dieser Betriebszweige gipfelt. Für alle Anwesenden war klar: Die aktuelle Krise zeigt, dass dies keineswegs ein Ziel sein kann, sondern eine lokale und regionale Versorgung mit Lebensmitteln in bester Qualität von höchster Bedeutung ist. Aus diesen Gründen muss die Bundesregierung endlich aufhören, mit leeren Worten zu vertrösten, sondern bei Strom- und Gaspreisen umfangreich handeln, um das Ernährungshandwerk in Deutschland zu schützen. Die beiden Abgeordneten bedanken sich an dieser Stelle nochmals für die guten Gespräche und Einblicke. Sie werden die konkreten Forderungen mit in die politische Arbeit nach Berlin und München nehmen.

Bundeshaushalt 2024 entpuppt sich als Belastungspaket
Legalisierung von Cannabis beschlossen
Artur Auernhammer zeigt seine „rote Hand“ – gegen den Einsatz von Kindersoldaten

Immer aktuell bleiben-Newsletter abonnieren.


Loading