IN MEINER HEIMAT

Unterwegs in der Heimat

Im direkten Gespräch mit den Menschen vor Ort erfahre ich von ihren Problemen und Bedürfnissen in unserer Region. Deshalb tausche ich mich laufend bei Gemeindebesuchen oder Gesprächsrunden mit Bürgermeistern und Landräten aus.

Mit Bürgerinnen und Bürgern komme ich bei Informationsveranstaltungen, Unternehmensbesuchen, bei Gesprächen „über den Gartenzaun“, im CSU-Büro in Ansbach oder in Berlin regelmäßig ins Gespräch. Ihre Anliegen können Sie mir auch gerne per Brief oder Mail zukommen lassen.

Über 4 000 Bürgerinnen und Bürger haben mich zudem schon im Deutschen Bundestag besucht und einen Eindruck von meiner Aufgabe als Abgeordneter für unsere fränkische Heimat gewinnen können.

Landwirtschaft und Natur

Wir wohnen in einem besonders idyllischen Teil Bayerns und das soll auch so bleiben. Unsere beschaulichen Täler und Seen, die gesunden Wälder und die Artenvielfalt von Flora und Fauna sind Ergebnis unserer landwirtschaftlichen Tradition.

Als Mitglied des Umweltausschusses und des Agrarausschusses bin ich immer bemüht, dass Europas Forderungen ein Leben und Arbeiten mit der Natur weiterhin erlauben. Das Leben in der Natur muss im Einklang mit den Menschen möglich bleiben. Bioenergie sehe ich als einen unverzichtbaren Bestandteil der Energiewende im Strom-, Wärme und Kraftstoffmarkt. Sie ist eine äußerst vielseitige Form erneuerbarer Energiebereitstellung und stellt einen wichtigen Wirtschaftsfaktor dar. Der ländliche Raum bietet somit viele Lösungsansätze für den Klimaschutz.

Regionalentwicklung im Blick

Eine starke Wirtschaft und Landwirtschaft sind für unseren ländlichen Raum unverzichtbar. Die zumeist familiengeführten Betriebe übernehmen für unsere Heimat Verantwortung. Deshalb dürfen wir diese nicht mit zusätzlicher Bürokratie und zusätzlichen Steuern belasten.

Unsere Wirtschafts- und Tourismusregionen sind auf eine starke Infrastruktur angewiesen – auf der Straße, auf der Schiene und digital. Ich will die vorhandene Verkehrsinfrastruktur weiter stärken und Fördermaßnahmen schaffen. Das bringt uns vor Ort Entlastung und verbessert das Leben in den Städten.

Die Verfügbarkeit schnellen Internets wird über die Zukunft unserer Regionen entscheiden. Ich setze mich dafür ein, dass Geschwindigkeiten garantiert werden und private Nutzer ihren Anbieter frei wählen können.

Starke Tourismusregion

Wir wohnen da, wo andere im Urlaub entspannen. Unsere Region zeichnet ein vielfältiges Angebot in den Bereichen Erholung, Sport, Gastronomie und Kultur aus. Unsere Landkreise vereinen starke Tourismusregionen und Städte mit reichhaltiger Geschichte und Kultur. Zusammen können sie noch stärker werden.

Aus diesem Grund setze ich mich auf Bundesebene für mehr Möglichkeiten der Vernetzung und bessere Rahmenbedingungen ein. Ich will mich daneben weiter für Fördermaßnahmen, umweltschonende Mobilität und die Ausgestaltung aktiver Stadt- und Ortskerne einsetzen. Gerne helfe ich unseren Kommunen dabei, Fördermittel des Bundes etwa für den Bereich Denkmalschutz oder die Städtebauförderung in Anspruch zu nehmen.