Previous slide
Next slide

Grainauer Junglandwirte-Tagung 2022

Sehr gerne folgte Artur Auernhammer der Einladung der Bayerischen Jungbauernschaft zur Grainauer Junglandwirte-Tagung 2022 in das Seminarhaus Grainau der Jungbauernschule. Als agrarpolitischer Sprecher der CSU-Landesgruppe und Obmann im Ausschuss für Ernährung und Landwirtschaft nutzte Artur Auernhammer den Austausch, um die Perspektive der jungen, engagierten Nachwuchskräfte der Landwirtschaft in seine Arbeit mitaufzunehmen.

In diesem Jahr stand die Tagung ganz im Zeichen von „New Work – Zukunftstechnologien für den landwirtschaftlichen Familienbetrieb“. Über drei Tage hinweg informierten sich die angehenden Landwirtinnen und Landwirte der Bayerischen Jungbauernschaft e.V. zum Thema Digitalisierung sowie die Chancen und Risiken, die damit für einen Familienbetrieb einhergehen. Traditionell bildet das politische Couchgespräch am letzten Tagungstag den Abschluss der Veranstaltung. Moderiert wurde die diesjährige Gesprächsrunde von Alois Penninger, dem CeresAward Gewinner 2018 in der Kategorie „Manager des Jahres“. Artur Auernhammer sieht für landwirtschaftliche Familienbetriebe eindeutig große Chancen durch fortschreitende Digitalisierungsprozesse, ohne dabei die notwendigen Investitionsbemühungen der Betriebe dafür aus dem Blick zu lassen oder gar zu unterschätzen. Klar ist, dass dank Digitalisierung so manche Arbeitsschritte erleichtert werden und der Beruf der Landwirtin bzw. des Landwirts so außerdem an Attraktivität gewinnen könne.

Den politischen Islam als Gefahr für unsere freiheitliche Demokratie jetzt wirksam bekämpfen
Deutschland braucht eine aktive Sportpolitik!
Mit dem Deutschen Bundestag in die USA

Immer aktuell bleiben-Newsletter abonnieren.


Loading