Previous slide
Next slide

Energiekrise macht auch dem Sport zu schaffen

Klausurtagung der AG Sport und Ehrenamt der CSU/CSU-Bundestagsfraktion

Am 4. und 5. Januar 2023 konnte Artur Auernhammer als zuständiger Berichterstatter für Wintersport seine Kollegen der AG Sport und Ehrenamt der CSU/CSU-Bundestagsfraktion um den sportpolitischen Sprecher Stephan Mayer im oberbayerischen Garmisch-Partenkirchen willkommen heißen. Dort stand eine Premiere auf dem Plan: Erstmalig fand ein Nachtslalom auf dem Gudiberg statt. Im Zentrum der Klausurtagung standen die aktuellen Herausforderungen des alpinen Wintersports sowie die Zukunft von Sportgroßveranstaltungen in Deutschland.
Drängendes Thema war auch die Energiekrise, die dem Sport zu schaffen macht sowie die unbeständigen klimatischen Voraussetzungen. Bis zuletzt war nicht sicher, ob das Rennen, welches tausende Besucher nach Garmisch-Partenkirchen zog, stattfinden kann. Doch der unbändige Einsatz vieler hunderter Freiwilliger und modernste Technik machten es dann doch noch möglich, dass die Rennstrecke befahrbar war.

Für die Marktgemeinde Garmisch -Partenkirchen ist der Wintertourismus eine zentrale Einnahmequelle, viele Gastronomiebetriebe, Skischulen und Sportgeschäfte bauen darauf. Unzählige Arbeitsstellen hängen direkt und auch indirekt davon ab. Das machte auch das Gespräch mit der Ersten Bürgermeisterin Frau Elisabeth Koch deutlich. Sie hatte die angereisten Mitglieder der AG Sport und Ehrenamt auf die Skisprungschanze über den Dächern Garmisch-Partenkirchens geladen – ein einmaliges Erlebnis.

Neben der wirtschaftlichen Bedeutung des Wintersports in den vielen Skiorten, wie in Garmisch-Partenkirchen, hängen auch liebgewonnene und geschätzte Traditionen vom alpinen Skisport ab. So lernen immer weniger Kinder überhaupt noch Skifahren. Das führt für die vielen Wintersportvereine in ganz Bayern und dem professionellen Skirennsport zu immer größer werdenden Nachwuchsproblemen.

Artur Auernhammer mit der CSU Landesgruppe in Stockholm
Artur Auernhammer empfängt Gäste aus Weißenburg in Berlin
Debatte zur Ernährungsstrategie der Bundesregierung

Immer aktuell bleiben-Newsletter abonnieren.


Loading