Previous slide
Next slide

Feierliches Gelöbnis zum Gedenken an den 20. Juli 1944

Mit dem Feierlichen Gelöbnis zum Gedenken an den Wider-stand gegen das NS-Regime unterstreicht die Bundeswehr ihr Traditionsverständnis. Es bildet die Grundlage ihres Selbstverständnisses.

Am Tag des Widerstandes könnte es keinen besseren Ort als den Bendlerblock in Berlin geben, um mit den anwesenden Rekruten zu erleben, wie sie öffentlich geloben, der Bundesrepublik Deutschland treu zu dienen und das Recht und die Freiheit des deutschen Volkes tapfer zu verteidigen. Auch Artur Auernhammer nahm an der Zeremonie teil.

Verloren im Wandel – wie die Wirtschaftswende gelingen kann
Parlamentarischer Abend des Deutschen Bauernverbands – Entlastungen und Entbürokratisierung ermöglichen!
KfW-Förderung 2023: Fast 220 Millionen Euro für den Wahlkreis

Immer aktuell bleiben-Newsletter abonnieren.


Loading