Previous slide
Next slide

Konstituierende Sitzung des Parlamentarischen Weinforums

In der konstituierenden Sitzung hat das Parlamentarische Weinforum am 23. Juni 2022 seine Arbeit in der 20. Legislaturperiode wieder aufgenommen. Hierbei handelt es sich um einen Zusammenschluss der Berichterstatter und Berichterstatterinnen für Weinpolitik der Fraktionen im Deutschen Bundestag.
Die Bundestagsabgeordneten Artur Auernhammer, Harald Ebner, Carina Konrad, Isabel Mackensen-Geis und Alexander Ulrich werden die nächsten vier Jahre als Mitglieder des Parlamentarischen Weinforums die Weinkultur in Deutschland fördern und die Abgeordneten des Deutschen Bundestages für weinpolitische Themen sensibilisieren. Als Auftakt gab es in der ersten Sitzung einen spannenden fachlichen Austausch mit Herrn Dr. Koehler, dem Referatsleiter für Wein, Bier und Getränkewirtschaft des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft.

Artur Auernhammer ist bekennender Frankenweinliebhaber: „Ich bin überzeugter Genießer der Frankenweine und sehr stolz darauf, dass wir Rebflächen um Tauberzell und Rothenburg haben. Hier werden hervorragende Weine produziert.“

Verloren im Wandel – wie die Wirtschaftswende gelingen kann
Parlamentarischer Abend des Deutschen Bauernverbands – Entlastungen und Entbürokratisierung ermöglichen!
KfW-Förderung 2023: Fast 220 Millionen Euro für den Wahlkreis

Immer aktuell bleiben-Newsletter abonnieren.


Loading