Previous slide
Next slide

Delegationsreise des Ausschusses für Sport und Ehrenamt zur IBU Biathlon Weltmeisterschaft nach Oberhof

Als zuständiger Berichterstatter für den Bereich Wintersport war Artur Auernhammer Teilnehmer der Delegationsreise des Ausschusses für Sport und Ehrenamt zur IBU Biathlon Weltmeisterschaft nach Oberhof in Thüringen.
Dazu hatte der Vorsitzende des Sportausschusses, Bundestagsabgeordneter Frank Ullrich (SPD), geladen. Im Rahmen des Aufenthalts in Oberhof fanden zunächst Gespräche mit Kommunalpolitikerinnen und Kommunalpolitikern vor Ort statt. Besonders die Bedeutung der internationalen Sportgroßveranstaltung für die ganze Region wurde durch den Austausch deutlich. Angefangen von Gastronomiebetrieben, über Ausrüstungsverleiher bis hin zu lokalen Geschäften der Nahversorgung und dem Stadionbetrieb selbst, profitiert die gesamte Region von der Sportveranstaltung. Das wurde für die angereisten Abgeordneten des Deutschen Bundestages deutlich.

Der Besuch in Oberhof wurde außerdem für eine Besichtigung der weitläufigen Wintersport-Arena und die damit verbundenen Investitionen des Landes Thüringen genutzt. Beispielsweise konnten die Mitglieder des Sportausschusses einen Blick in den Eiskanal werfen. In den letzten Jahren wurden in die Wintersport-Arena und ihre verschiedenen Anlagen enorme Summen investiert, wie beispielsweise in eine Skihalle, wo die Athletinnen und Athleten auch das Schießen üben können. Beeindruckend war auch die Miteinbeziehung erneuerbarer Energien für eben diese Trainings- und Wettkampfstätten. Damit setzt Oberhof und das Land Thüringen erfolgreich auf einen modernen Zweiklang von Spitzensport und Ressourcenschonung.

Es herrschte große Einigkeit unter den Abgeordneten aller Parteien, dass dies Vorbild für viele andere Sportstätten in Deutschland sein könne. Ein besonders erfreuliches Erlebnis der Delegationsreise war selbstverständlich die Möglichkeit im Beisein des Thüringer Ministerpräsidenten Bodo Ramelow und des Bundespräsidenten Frank-Walter Steinmeier, die deutsche Biathletin Denise Herrmann-Wick auf ihrem Weg zur Silbermedaille im 10 Kilometer-Verfolgungsrennen bejubeln zu können. Sie hatte bereits zuvor eine Goldmedaille im 7,5 Kilometer-Sprintrennen gewonnen.

Bundeshaushalt 2024 entpuppt sich als Belastungspaket
Legalisierung von Cannabis beschlossen
Artur Auernhammer zeigt seine „rote Hand“ – gegen den Einsatz von Kindersoldaten

Immer aktuell bleiben-Newsletter abonnieren.


Loading