Previous slide
Next slide

Internationale Grüne Woche 2024 – die vielfältige Welt der Landwirtschaft zu Gast in Berlin

Vom 19. bis 28. Januar 2024 fand auf dem Berliner Messegelände auch dieses Jahr wieder die Internationale Grüne Woche statt. Für Artur Auernhammer stellt diese Woche einen der landwirtschaftspolitischen Höhepunkte des Jahres dar. Er ist agrarpolitischen Sprecher der CSU im Bundestag und Obmann der CDU/CSU-Bundestagsfraktion im Ausschuss für Ernährung und Landwirtschaft. Bei der Grünen Woche treffen Politikerinnen und Politiker von allen politischen Ebenen mit Landwirtinnen und Landwirten, Verbänden und anderen Organisationen zusammen. Sie tauschen sich aus und diskutieren über aktuelle Herausforderungen. Außerdem bietet die Grüne Woche die Möglichkeit für Unternehmen und Verbände, ihre neuesten Projekte, Entwicklungen und Ideen vorzustellen.
Die Grüne Woche bietet vor allem der Deutschen Landwirtschaft die Gelegenheit, sich den 300 000 Besucherinnen und Besuchern in ihrer ganzen Vielfalt, ihre Traditionen und Innovationen zu präsentieren, mit ihnen ins Gespräch zu kommen und natürlich auch ihre Produkte vorzustellen.

„Als gelernter Landwirt macht mir die Grüne Woche immer besonders viel Spaß – ich besuche sie schon seit sehr vielen Jahren! Hier kann ich unkompliziert mit anderen Bäuerinnen und Bauern und Junglandwirtinnen und Junglandwirten ins Gespräch kommen, Neuheiten und Innovationen präsentiert bekommen und einen Eindruck über die Vielfalt der Deutschen Landwirtschaft bekommen. Besser geht es einfach nicht!“, so Auernhammer am Rande des Besuchs der Grünen Woche.

Den politischen Islam als Gefahr für unsere freiheitliche Demokratie jetzt wirksam bekämpfen
Deutschland braucht eine aktive Sportpolitik!
Mit dem Deutschen Bundestag in die USA

Immer aktuell bleiben-Newsletter abonnieren.


Loading