Previous slide
Next slide

Artur Auernhammer mit der CSU Landesgruppe in Stockholm

Mitte April stand für Artur Auernhammer und seine Kolleginnen und Kollegen der CSU im Bundestag eine gemeinsame Landesgruppenreise nach Stockholm an. Die dreitägige Informationsreise galt dem politischen Austausch mit Schweden. Neben zahlreichen politischen Gesprächen mit den schwedischen Kolleginnen und Kollegen, bei dem Artur Auernhammer auch Andreas Carlson, den schwedischen Minister für Infrastruktur und Wohnen, Peter Kullgren, den Minister für den ländlichen Raum oder auch Ulf Kristersson, den schwedischen Ministerpräsidenten traf, bildete der Empfang im Stockholmer Schloss durch Königin Silvia von Schweden einen Höhepunkt der Reise. Am dritten Tag endete die Informationsreise mit einem Empfang durch den Präsidenten des schwedischen Parlaments, Andreas Norlén, sowie einer Führung durch das Stockholmer Rathaus durch den stellvertretenden Bürgermeister Christofer Fjellner. „Die Reise und vor allem der Austausch über die politischen Herausforderungen im ländlichen Raum mit den schwedischen Kolleginnen und Kollegen, war sehr gut und ich konnte einige Ideen mitnehmen. Solche politischen Reisen sind immer besonders interessant und bringen mir stets einen Mehrwert für meine politische Arbeit!“, sagte Artur Auernhammer nach der Rückkehr nach Deutschland.

Austausch mit der Schweizerischen Botschafterin in Deutschland
Artur Auernhammer empfängt Gäste aus Weißenburg in Berlin
Debatte zur Ernährungsstrategie der Bundesregierung

Immer aktuell bleiben-Newsletter abonnieren.


Loading