Previous slide
Next slide

Artur Auernhammer zu Besuch beim Europatag der Landwirtschaft

Artur Auernhammer war zu Besuch beim Europatag der Landwirtschaft im Nachbarwahlkreis von Ulrich Lange. Das Motto des Thementages, initiiert von der JU Donau-Ries, lautete „Junge Landwirte brauchen eine Perspektive!“. Zuerst besichtigten die Teilnehmenden den EU-Schlachtbetrieb der Familie Lehr in Fremdingen. Sie führt einen der wenigen Höfe in der Region, auf dem Schweine in einem geschlossenen System aufwachsen. Ein neuer Aufzucht- und Maststall wurde 2013 im Außenbereich errichtet. Hier werden die Schweine mit eigenem Getreide aus der Region gefüttert. Danach fand der EuropaTALK zur Landwirtschaft in Marktoffingen statt. Der JU-Kreisvorsitzende Marco Pulci moderierte die Diskussion, bei der Artur Auernhammer und die weiteren Teilnehmenden gemeinsam mit der Europakandidatin Anke Drukewitz und einem jungen Landwirt der Region über die aktuellen Herausforderungen der Landwirtschaft diskutierten. „Das war ein sehr spannender und informativer Tag, herzlichen Dank für die Einladung!“, sagte Auernhammer am Abend.

Artur Auernhammer mit der CSU Landesgruppe in Stockholm
Artur Auernhammer empfängt Gäste aus Weißenburg in Berlin
Debatte zur Ernährungsstrategie der Bundesregierung

Immer aktuell bleiben-Newsletter abonnieren.


Loading